Shaunak Kulkarni ist Deutscher Meister!

Am vergangenen Wochenende fand die 6.Deutsche Meisterschaft der Schüler U13 in Burg (Sachsen-Anhalt) statt. Dabei konnte Shaunak Kulkarni (TSV Neubiberg/Ottobrunn 1920) an der Seite von Luis Pongratz (NRW) den deutschen Meistertitel im Jugendoppel holen. Im Jungeneinzel scheiterte er im Viertelfinale an dem späteren Deutschen Meister Alexander Becsh (NRW).

(mehr …)

Südostdeutsche Einzelmeisterschaft U13 bis U19 2018

Die bayerischen Spieler konnten hier wieder mit einem sehr großen Team auffahren. Insgesamt verbuchte das größte Bundesland in Deutschland 9 ½ Titel für sich. Aber auch zahlreiche andere bayerischen Athleten konnten sich über Podestplätze freuen. Heraus stachen aber besonders vier Spieler. Antonia Schaller holte sich in ihrer Altersklasse das Triple und ließ, wie erwartet, die Konkurrenz hinter sich. Shaunak Kulkarni, Justin Seibel und Jonas Braun gewannen jeweils in zwei Disziplinen den Titel.

(mehr …)

Kooperationsvereinbarung zur medizinischen Versorgung und Betreuung mit 1. FCN Arzt

„Ihre Performance steht bei uns im Mittelpunkt. Ob Leistungssportler oder Hobbyathlet — Ambitionen brauchen gute medizinische Begleitung“, so wirbt das Curathleticum auf ihrer Homepage. Um genau diese Performance zu ermöglichen erweiterte der Bayerische Badminton-Verband mit einer Kooperationsvereinbarung die medizinische Versorgung und Betreuung der Kaderathleten am Landesleistungsstützpunkt in Nürnberg. Der neue Weiterlesen…

EM-Silber für Eberl und Hoffmann

Bei den Europameisterschaften der Altersklassen im spanischen Guadalajara nahmen insgesamt 187 SpielerInnen aus ganz Deutschland teil. Mit dabei 16 Akteure aus bayerischen Vereinen. Am erfolgreichsten waren zwei Neubiberger bei der größten Badminton-Veranstaltung Europas mit mehr als 1.300 Teilnehmern. Tanja Eberl sicherte sich im Dameneinzel O50 die Silbermedaille, ihr Vereinskamerad Felix Hoffmann holte ebenfalls Silber im Gemischten Doppel O35 an der Seite von Claudia Voglgsang. (mehr …)

Aktuelle Bundesligabilanz und Aussicht

Nach fünf Spieltagen konnten sich die bayerischen Vereine in der 1. und 2. Bundesligatabelle vorläufig platzieren. Der TSV Freystadt konnte mit einer Ausbeutung von 10 Punkten aus 5 Spielen einen dritten Platz sichern und übertrifft damit alle Erwartungen. Neuhausen-Nymphenburg bleibt ungeschlagen an der Spitze der 2. Bundesliga Süd. Auch Marktheidenfeld zeigt sich in guter Form und belegt Rang vier. Neubiberg, Dillingen und Geretsried belegen die letzten drei Plätze und müssen für die nächsten Spieltag auf Punkte hoffen.

(mehr …)

Auszeichnung zum VICTOR BBV Stützpunkt!

Traditionell zur Bayerischen Meisterschaft wurden auch dieses Jahr die neuen VICTOR BBV Stützpunkte  ausgezeichnet. Der Bezirk Mittelfranken konnte am Standort Herzogenaurach und der Bezirk Schwaben am Standort Augsburg einen neuen VICTOR BBV Stützpunkt errichten und erhielten ihre Ernennungsurkunde vom Präsidenten, Klaus Sartoris, überreicht. (mehr …)