Im Rahmen der Deutschen Jugendmeisterschaften am 26./27. November 2022 in Mülheim wurden fünf bayerische Spielerinnen mit der silbernen Leistungsnadel des BBV ausgezeichnet. Die Nachwuchsathletinnen hatten bei der im Sommer nachgeholten Deutschen Jugendmeisterschaft 2021 tolle Erfolge erzielt.

Aurelia Wulandoko (TSV 1846 Nürnberg) kürte sich unter anderem im Mädchendoppel U15 zur deutschen Meisterin. Auch Antonia Schaller (damals TuS Geretsried) gewann den Titel im Damendoppel. Alexia Nedelcu (TSV Wolfstein) siegte im Mixed U13. Sarah Nickel (ESV Flügelrad-Nürnberg) wurde Zweite im Mädchendoppel U13. Ebenfalls Silber sicherte sich Ella Neve (TSV Freystadt) im Mädcheneinzel U17.

Von links: Aurelia, Antonia, Alexia. Sarah und Ella (Foto: Lukas Gunzelmann)