Am 17. Oktober 2021 fand im Haus Johannisthal in Windischeschenbach die Veranstaltung des BLSV-Ehrenamtspreis Oberpfalz statt. Aus Sicht des Badmintonsportes war die Verleihung des Preises an Dieter Sichert der emotionale Höhepunkt.

Bereits seit über 53 Jahren ist Dieter Sichert Leiter der Badmintonabteilung SV Fortuna Regensburg. Sein größter sportlicher Erfolg in dieser Funktion war unumstritten der Gewinn der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft 1990. Damals holte mit Regensburg erstmals seit 24 Jahren wieder ein Team aus Bayern den nationalen Titel. 19 Jahre in der ersten Bundesliga, fünf Jahre in der zweiten Bundesliga – Dieter Sichert prägte mehr als zwei Jahrzehnte das Sportgeschehen dieser Region. Und auch heute noch ist er in seinem Heimatverein aktiv: Unter anderem veranstaltet er verschiedenste Turniere auf Landes- und Bundesebene. Seit 44 Jahren engagiert er sich im Bayerischen Badminton-Verband (BBV) als Sportwart, Mitglied des Spielausschusses, der Satzungskommission sowie als Vorstandsmitglied. Und als ob das nicht schon genug Arbeit wäre, ist Dieter seit über 19 Jahren als Vorsitzender des Badminton-Bezirks Niederbayern/Oberpfalz aktiv.

Dieter Sichert war von der Auszeichnung sichtlich gerührt (Foto: Marcus Barnstorf)

Am Sonntag wurde dieses unermüdliche Engagement in Form des BLSV-Ehrenamtspreises Oberpfalz ausgezeichnet. „Seit unserer ersten Begegnung vor 16 Jahren – ich als frisch gewählter Bezirksvorsitzender von Schwaben, Du ein gestandener, erfahrener Kollege aus der Oberpfalz – habe ich Dich als akribischen, zuverlässigen Arbeiter und Mahner kennen- und schätzen gelernt“, erzählte Marcus Barnstorf – BBV-Vizepräsident – in seiner Laudatio. Er ergänzte: „Dieter Sichert ist ein Funktionär aus Leidenschaft, ein Vorbild, das mit seiner Arbeit einen wertvollen Beitrag für die Sportfamilie leistet und deshalb ein herzliches Vergelt`s Gott verdient.“

Während der Jahrzehnte, in denen sich Dieter bereits ehrenamtlich in seiner Heimat Regensburg, im Badminton-Bezirk Niederbayern/Oberpfalz und beim Bayerischen und Deutschen Badminton-Verband engagiert, ist ihm im Laufe der Jahre schon die ein oder andere Ehrung zuteil geworden. Seit sechs Jahren ist er Träger der BLSV-Ehrennadel in Gold mit goldenem Lorbeerblatt. Im Mai 2018 erhielt Dieter den Ehrenring des Deutschen Badminton-Verbandes. Eine Auszeichnung, die zuvor nur ein weiterer bayerischer Vertreter bekam. Und nun, die nächste Würdigung seitens des BLSV.

Marcus Barnstorf während seiner Laudatio

Neben Dieter Sichert wurden einige weitere Ehrenamtler in Windischeschenbach für ihr Engagement geehrt. Die Feier wurde von der BLSV-Geschäftsstelle organisiert und war ein voller Erfolg.

Wir gratulieren dir, lieber Dieter, herzlich zu dieser Auszeichnung. Vielen Dank für dein langjähriges Engagement!