Neumarkt – Am Wochenende finden in der Sporthalle des Willibald-Gluck-Gymnasiums die bayerischen Meisterschaften der Altersklassen U13 – U19 statt. Veranstalter ist der bayerische Badmintonverband, BBV. Der TSV Freystadt hat mit Unterstützung des BLSV/BSJ Neumarkt nach 2020 zum zweiten Mal die Ausrichtung übernommen.

Gespielt wird Einzel, Doppel und Mixed im einfachen KO-System. 16 Spieler*innen haben sich pro Disziplin über die bayerische Rangliste qualifiziert. Unter den 150 Teilnehmer*innen ist auch der Landkreis Neumarkt mit Spielern und Spielerinnen vom TSV Wolfstein, BSDN Neumarkt und TSV Freystadt gut vertreten, darunter einige mit guten Medaillenchancen. Silke Mader (U13) und Katharina Rudert (U19) vom TSV Freystadt sowie Lisa Blatter (U15) vom TSV Wolfstein sind in ihren Altersklassen auf Platz 1 gesetzt. Auch Alexia Nedelcu, Xingzhu Li (beide TSV Wolfstein), Kira Fruth, Vincent Zeller und Thomas Schuster (alle TSV Freystadt) haben ebenfalls einen vorderen Setzplatz mit guten Chancen, einen Podestplatz zu erreichen.

Die Wolfsteinerin Lisa-Marie Blatter ist in der Altersklasse U15 auf Platz 1 gesetzt (Foto: Agung Wulandoko)

Zuschauer*innen sind auch wieder zugelassen. Am Samstag, um 9.00 Uhr wird Landrat Willibald Gailler das Turnier eröffnen.

Zeitplan:

Samstag, 8.45 h Begrüßung. 9.00 h – 12.00 h: Mixed U13 und U15, Doppel U17 danach Einzel U13, U15 und Doppel U19.

Sonntag 9.00 h – 12.00 h: Einzel U11 und U19, Mixed U17 und Doppel U15 danach  

Einzel U17, Doppel U11, U13 und Mixed U19

Die Siegerehrungen finden im Anschluss der Finalspiele der jeweiligen Disziplin statt. Der Eintritt ist frei, für Zuschauer*innen gilt die 3G-Regel und Maskenpflicht.

Stephan Pistorius