Aurelia Wulandoko startete als einzige bayerische Spielerin bei den 5th LI-NING Zagreb U17 Open 2021. Im Einzel erreichte sie das Halbfinale.

Aurelia Wulandoko, die letzte Woche ihren 14. Geburtstag feierte und regulär noch in der Altersklasse U15 aufschlägt, wollte bei dem BEC-U17-Turnier lediglich Erfahrungen und Punkte für die anstehenden Wettkämpfe im nächsten Jahr sammeln. Dass sie ihr BEC-Debüt so erfolgreich gemeistert hat, ist eine tolle Überraschung. 

Aurelia Wulandoko (TSV 1846 Nürnberg) startete lediglich im Mädcheneinzel bei den Zagreb U17 Open – und das erfolgreich. In ihren ersten beiden Spielen traf Aurelia auf Slowakinnen. Beide waren chancenlos und mussten sich nach zwei Sätzen geschlagen geben. Im Viertelfinale traf die Nürnbergerin auf Miranda Zhang aus Österreich. Auch in diesem Match setzte sich die 14-Jährige ohne Satzverlust durch und sie zog damit in das Halbfinale ein. In der Runde der letzten Vier unterlag Aurelia schließlich der späteren Siegerin Johanna Ivanovicova in zwei Sätzen. Wir gratulieren zu diesem hervorragenden dritten Platz! 

Aurelia Wulandoko gewann Bronze in Zagreb (Foto: Agung Wulandoko)