Nicht nur der Name des internationalen Turniers im Saarland ändert sich, das Event ist auch in die Eliteklasse der BWF World Tour aufgestiegen.

Das Event ist vom 2. bis 7. November 2021 in der Saarbrücker Saarlandhalle angesetzt. Das Turnier findet mit dem neuen Namenssponsor HYLO in diesem Jahr erstmals als BWF Tour Super 500 Turnier statt. Neben zahlreichen Fans wird das auch die Crème de la Crème der Badmintonstars ins Saarland locken.

„Wir sind sehr stolz, das bisher größte und wichtigste Badmintonturnier Deutschlands hier in Saarbrücken auszurichten. Mit einem Preisgeld von 320.000 US-Dollar wurde
die Summe im Vergleich zum letzten Jahr mehr als verdreifacht“, verrät Turnierdirektor Frank Liedke. Turniere dieser Kategorie lassen sich auch die großen Namen der Badmintonszene nicht entgehen. „Wir werden in diesem Jahr die ganze Riege der Top- Stars im Saarland empfangen“, freut sich Martin Kranitz, Sportdirektor des Deutschen Badminton Verbands.

Auch für die deutschen Athletinnen und Athleten ist die neue Turnierkategorie ein Grund zur Freude. Die ehemals bayerische Spielerin Isabel Herttrich, für die das Heimturnier im Saarland nach den anstehenden Olympischen Spielen in Tokio ein weiterer Höhepunkt des Jahres sein wird, freut sich auf das Kräftemessen mit der internationalen Elite in der Saarlandhalle: „Das ist schon nochmal etwas anderes, so ein Top-Turnier vor der eigenen Haustür zu haben. Jetzt liegt der Fokus natürlich erstmal voll auf Olympia, aber ich freue mich schon sehr auf das Heimturnier.“

Die Olympionikin Isabell Herttrich freut sich schon auf das Heimturnier (Foto: Sven Heise)