Vergangenes Wochenende haben einige Landeskaderspieler*innen am 8. Victor-Hofsteig-Youth-International Turnier in Österreich teilgenommen. Die Freude der Nachwuchsathlet*innen war riesig, denn endlich konnten sie sich wieder mit gleichaltrigen Spieler*innen messen.

Teamturnier

Kurzfristig wurde für den anstehenden Mannscahftswettbewerb eine Mannschaft “Süddeutschland” angemeldet. Das Team setzte sich zusammen aus Aurelia Wulandoko, Lisa Blatter, Tristan Inhoven und Jonas Schmid.

Bereits am 03.06.2021 absolvierte Aurelia Wulandoko mit Lisa Blatter vom Landesleistungsstützpunkt Nürnberg und Tristan Inhoven und Jonas Schmid aus Eggenstein-Leopoldshafen ein internationales Team-Event, an welchem insgesamt 12 Mannschaften teilnahmen. Den Auftakt mussten sie gegen die belgische Auswahl, an Nummer 1 gesetzt, bestreiten. In einem sehr knappen Match musste man sich leider mit 3:2 geschlagen geben. Die nachfolgenden Runden wurden erfolgreich mit 3:2 gegen Refrath und mit einem souveränen 5:0 gegen eine Auswahl aus Thüringen bestritten. Am Ende hatte man mit dem 5. Platz im Teamwettbewerb eine gute Platzierung erreicht.

Die Mannschaft “Süddeutschland” erreichte einen guten 5. Platz (Foto: Thomas Blatter)

Ranglistenturnier

Mit Aurelia Wulandoko, Lisa Blatter, Sarah Nickel, Anastasia Safanova, Valerien Eckert und Sembian Mannavan waren gleich sechs Spieler*innen aus dem TTB U15 im Teilnehmerfeld. Nach der sehr langen Lockdownpause waren alle Teilnehmer*innen gespannt auf den Turnier-Verlauf. Insgesamt waren 102 Jugendliche aus 10 Nationen in fünf Disziplinen am Start. Alle mussten schnell feststellen, dass das Niveau im Turnier sehr hoch war. Unsere Spieler*innen konnten mit einem 3. Platz von Aurelia Wulandoko im Doppel, einem hervorragenden 5. Platz von Valerien Eckert im Herren-Einzel und einem 9. Platz von Aurelia Wulandoko und Lisa Blatter im Damen-Einzel beste Platzierungen erreichen. Unsere Teilnehmer*innen konnten mit dem hohen Niveau mithalten und waren zufrieden mit den erreichten Ergebnissen. Ein guter Auftakt auf den hoffentlich, baldigen Ranglisten-Turnier-Start in Bayern.