Das und vieles mehr wurde am 27.07.2017 bei der Jugendausschuss-Sitzung in Nürnberg beschlossen. Im Büro des BLSV trafen sich der insgesamt 6 Vertreter des Jugendausschusses sowie weitere 8 Teilnehmer, die nur aus Interesse dabei waren. Darunter waren auch 3 Jugendliche, die mit ihren Erfahrungen bei den Entscheidungen unterstützen konnten.
Die wichtigsten Ideen und Beschlüsse gibt es hier auf einen Blick:

 

  • Da die U12-Mannschaftsrunde sehr gut angekommen ist, wird das Pilotprojekt nächstes Jahr zu einer offiziellen Liga. Das heißt:
    • Die Runde kommt in das Ergebnissystem nu.
    • Es dürfen nur Spieler mit Spielerpass teilnehmen.
    • Die Eckdaten bleiben die gleichen:
      Gemischte 4er-Mannschaften, JG 2006 und jünger, 3 Gewinnsätze bis 11 ohne Verlängerung
  • Der Wildcardantrag für die Schülermannschaft des ESV Flügelrad Nürnberg 1 wurde genehmigt.
  • Der Wildcardantrag für die Jugendrunde wurde zurückgezogen, in der Jugendliga gibt es also keine Wildcard.
  • Als neues Projekt wurde die Gründung eines Jugendrats vorgeschlagen und auch angenommen:
    • Hierbei geht es hauptsächlich darum, eine Verbindung zwischen den Vereine bzw. deren Offiziellen und den Jugendlichen zu schaffen. Diese Jugendlichen sollen voll im Jugendausschuss eingebunden werden, mit Stimmberechtigung.
  • Für die kommende Saison soll es bei den Ranglisten eine Online-Meldung geben.
  • Alle bisher bestehenden Maßnahmen werden weitergeführt (Ranglisten, Master Cup, Schnuppercup)

Das Protokoll der Sitzung gibt es hier: Protokoll JuA-Sitzung

Die Teilnehmer beim Diskutieren