Die bayerischen Farben weiß-blau waren wieder erfolgreich auf der südostdeutschen Einzelmeisterschaft in Regensburg vertreten. Genaue Ergebnisse sind hier zu finden.

U13Friederike Rudert

Hier holten sich Justin Seibel (TSV Neuhausen-Nymphenburg), Sarah Molodet (TSV Neuhausen-Nymphenburg) und Friederike Rudert (ASV Möhrendorf) jeweils zwei Siegerpokale. Schafften es Justin und Friederike auch jeweils im Einzel, so konnte Sarah im Mixed mit Justin und im Mädchendoppel mit Friederike gewinnen.

U15

Dreimal stand Samuel Gnalian ( TuS Geretsried) im Finale. Während er sich gemeinsam mit Monika Weigert (PTSV Rosenheim) gegen Steffen Grün (TV Marktheidenfeld) und Nicola Oltersdorff (TSV Neuhausen-Nymphenburg) im Mixed den Sieg erringen konnte, ließ er sich im Einzel den Titel von dem Baden-Württemberger Niclas Kirchgeßner wegsschnappen. Im Doppel drehte aber Samuel gemeinsam mit Steffen Grün den Spieß um und holte sich in einem Dreisatzspiel gegen Kirchgeßner /Fabian Schlenga den Siegerpokal. Außerdem gewann Monika Weigert gemeinsam mit Nicola Oltersdorff das Mädchendoppel gegen Ann-Kathrin Spöri (TuS Geretsried) und Laura Stoll (SG Schorndorf). Nach dem spannenden Mädchenfinale stand aber dann Ann-Kathrin auf dem obersten Treppchen und Nicola musste sich mit Platz 2 begnügen.

Pia Becher Copyright by Andre Jahnke

Pia Becher
Copyright by Andre Jahnke

U17

Kevin Feibicke (SV Lohhof) überraschte in dieser Altersklasse mit 2 Siegen. Nicht nur, dass er das Jungendoppel mit Alexander Niesner (PTSV Rosenheim) gegen Julian Edhofer/Max Kick (PTSV Rosenheim) gewann, auch konnte er im Einzel die gesamte Konkurrenz hinter sich lassen und entschied das ebenfalls rein bayrische Finale gegen Jonas Grün (TV Marktheidenfeld) für sich. Im Mixed standen sich Max Kick und Jonas Grün im Finale gegenüber. Pia Becher (PTSV Rosenheim) verhalf dabei Max zum Sieg gegen Jonas, der sich mit Annabella Jäger (TSV Freystadt) bis ins Endspiel gekämpft hatte. Auch Pia Becher errang einen 2. Titel bei diesen Meisterschaften. Sie gewann gemeinsam mit Paula Kick (PTSV Rosenheim) das Mädchendoppel. Annabella Jäger hingegen verlor das Finale gegen die Schorndorferin Anke Fastenau im Mädcheneinzel und holte Silber.

U19

Die „Ausbeute“ bei den Großen war nicht ganz so umfangreich wie in den anderen Altersklassen. Hier hielt nach langer Verletzungspause die wieder an ihre alten Leistungen anknüpfende Julia Kunkel (TSV Freystadt) die Fahnen hoch. Sie gewann sowohl das Mädcheneinzel gegen Brid Stepper (TV Marktheidenfeld) als auch gemeinsam mit Helena Storch (TSV Neuhausen-Nymphenburg) das Doppel. Hervorzuheben ist aber auch die Leistung von Noah Gnalian (SV Lohhof), der das Einzel für sich entschied. 1. Platz Herreneinzel Noah Gnalian

Außerdem standen 13 weitere bayerische Spieler in den Halbfinalen. Sie komplettieren die guten Leistungen und sind ein Indiz für die gute Nachwuchsarbeit in den bayrischen Vereinen und Stützpunkten.

Bericht: Sigrun Jäger

Kategorien:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar